Clownworkshop
„Serious play: Clowns und die Gaunerie 1“
mit Christoph Schiele

Freitag, 22.01.2021 von 18:00 bis 21:00
Samstag, 23.01.2021 von 10:00 bis 13:00 und 14:00 bis 17:00
Sonntag, 24.01.2021 von 10:00 bis 13:00 und 14:00 bis 17:00

Turnsaal der BAfEP8, Albertgasse 38, 1080 Wien

Der Einführungskurs „Serious play: Clowns und die Gaunerie 1“ dient dem spielerischen Erleben und Entdecken der eigenen individuellen Clownfigur und sucht neben der puren Naivität, das Vergnügen und die Verspieltheit. Es wird über den Ausdruck, die Präsenz und den Kontakt der Performer*innen gearbeitet, die das Bewusstsein und Fühlen des Momentes übt, um klar und emotional transparent auf der Bühne zu „sein“ und zu teilen was der Clown erlebt. Das Hervorheben eigener Qualitäten und Fehler wird gefördert, um sie in den Dienst der Clownerie zu stellen.

Mag. Christoph Schiele ist bildender und darstellender Künstler, der in Wien lebt und international mit und in verschiedenen Formationen arbeitet. Er studierte an der École internationale de théâtre LASSAAD und schließt im Jänner 2021 als erster in Österreich lebender Künstler die neue Zirkusform „Magie Nouvelle“ am Centre National des Arts du Cirque in Frankreich ab. Seine erste Berührung mit der Clownerie liegt exakt 20 Jahre zurück und seitdem brennt er für diese besondere Kunstform. Bis Frühjahr 2020 arbeitete er für die CliniClowns Austria. Mit seiner Cie Filou präsentiert er im April 2021 sein zweites Solo im Stile des „Nouveau Cirque“; diesmal speziell für Kinder +5 Jahren.

Nähere Informationen zu seiner Arbeit unter: www.christophschiele.com

Workshopbeitrag: € 180,-

Anmeldung