Open Space Training im SoSe 2019

Das offene Zirkustraining des Circus KAOS, kurz „Open Space Training“, ist ein freies Training, bei welchem Raum und eine große Auswahl zirzensischen Materials von uns zur Verfügung gestellt werden (eigenes Material kann natürlich auch mitgebracht werden). Es handelt sich um ein Training ohne Anleitung und gibt die Möglichkeit, alleine oder in der Gruppe den Raum zu nutzen.

Das Open Space Training gibt Gelegenheit:
– selbständig zu trainieren
– Geräte bzw. Bereiche des Zirkus kennenzulernen und zu experimentieren
– sich mit Zirkusbegeisterten auszutauschen
– artistische Nummern zu proben bzw. auszuarbeiten
– andere Menschen aus der Welt des Zirkus kennenzulernen und somit das Netzwerk zu beleben
– mit/neben mehreren Menschen zu trainieren, ist bei gewissen artistischen Übungsfeldern sicherer

Ab dem 17.2.2019, ausgenommen Feiertage
12 – 15 Uhr, 7 € Einzelkarte / 50 € Semesterkarte
Kaisermühlendamm 2, 1220 Wien

Flyer

Fragen